Bitte drehen Sie Ihr Smartphone.
Hier gibt es nichts zu sehen.
Kontakt
Kontakt
Anfrage
//kontaktfreudig bei spannenden anfragen





Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Adresse
das Werk Consulting GmbH
Bahnhofsallee 11
40721 Hilden
Kontakt
Fon: +49 (0) 2103 / 27 828 00
Fax: +49 (0) 2103 / 27 828 11
office(at)daswerk-consulting.de
Neue Nachricht

Karriere

dasWERK//aufgeschlossen für motivierte Talente

Für unsere Kompetenzfabrik sind wir immer auf der Suche nach engagierten Pragmatikern, die sich mit viel Leidenschaft und noch mehr Macher-Mentalität dem facettenreichen Berufsfeld der Sanierungsberatung widmen wollen. Neben einer großen Portion Motivation und entsprechenden Qualifikationen achten wir bei der Auswahl unserer Teammitglieder vor allem auf den Menschen hinter der Bewerbung.

KRAWATTEN WEG UND ÄRMEL HOCH – KARRIERE BEI dasWERK.

dasWERK//facettenreiches Chamäleon für Projektdschungel gesucht

Jeder Tag bei dasWERK bringt neue Umstände mit sich. Dann gilt es, flexibel und anpassungsfähig auf diese Herausforderungen zu reagieren. Langweilig wird es bei uns garantiert nicht. Daher sind wir auch immer auf der Suche nach engagierten Mitarbeitern, die gemeinsam mit uns den abwechslungsreichen Sanierungsdschungel durchdringen. Der Einstieg in unser Team ist für Bewerber jeder Karrierestufe möglich: Vom Praktikanten bis zum erfahrenen Spezialisten – dasWERK freut sich über jede Bewerbung motivierter Talente, die unser buntes Team um weitere Facetten ergänzen wollen.

Festanstellung
|
Ausbildungsplatz
|
Praktikumsplatz
Bilanzbuchhalter (Biltroller) (m/w/d)

Wir entwickeln strategische Neuausrichtungen für KMU in wirtschaftlichen Krisensituationen und helfen dabei, sie umzusetzen. Das ist unsere Kernkompetenz. Mithilfe spezieller Software erarbeiten wir für unsere Kunden mögliche Szenarien, zur Planung eines individuellen Sanierungsprozesses. Es muss dabei nicht immer zum Insolvenzverfahren kommen. Unter Umständen kann auch eine vorinsolvenzliche Sanierung die beste Strategie sein.

Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Hilden suchen wir einen engagierten und berufserfahrenen Bilanzbuchhalter (Biltroller) (m/w/d).

Ihre Aufgaben sind für unsere Mandanten/Kunden, somit in unserer Dienstleistung enthalten. Sie sind routiniert in der Erstellung von Bilanzen und Jahresabschlüssen und darüber hinaus in der Lage eine Analyse auch über mehrere Jahre zu erstellen. Vergleichsreporting, Erstellen von G&V als auch Finanzplanungen und weiteren Statistiken sind Ihnen geläufig. Ihre Berichte fließen in unsere Gutachten und Reportings direkt mit ein.

In den Buchhaltungsprogrammen, wie z.B. Datev müssen Sie ebenso versiert sein, wie in den Programmen Excel (und ggf. Access), die Sie auch als Analyse-Tools nutzen. Sie arbeiten möglicherweise auch bereits als Biltroller und nutzen Business Intelligence Tools. Auch die leseroptimierte Darstellung z.B. mittels Powerpoint wäre von Vorteil.

Sie arbeiten in einem engagierten und tatkräftigen Team von sanierungserfahrenen Kolleg*innen. Es erwartet Sie ein moderner, digitaler und attraktiver Arbeitsplatz mit einem hohen Grad an eigenverantwortlichem Arbeiten. Eine überdurchschnittliche Vergütung ist in unserem Segment möglich und findet seine Umsetzung. Ebenso fördern wir Ihre spezifische Weiterbildung als auch Ihr perspektivisches Entwicklungspotential.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf und Zeugnissen/Zertifikaten. An Torsten Neubauer unter angegebener Adresse oder gern auch per E-Mail an neubauer@daswerk-consulting.de.

Fachanwalt für Insolvenzrecht (m/w/d)

Wir entwickeln strategische Neuausrichtungen für KMU in wirtschaftlichen Krisensituationen, helfen dabei, sie umzusetzen und bieten Fullservice-Dienstleistungen im distressed M&A-Bereich. Das ist unsere Kernkompetenz. Mithilfe spezieller Software erarbeiten wir für unsere Kunden mögliche Szenarien, zur Planung eines individuellen Sanierungsprozesses.

Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Hilden suchen wir einen engagierten und erfahrenen Fachanwalt für Insolvenzrecht (m/w/d) mit insolvenzrechtlicher und wirtschaftsrechtlicher Expertise.

Ihre Hauptaufgabe ist es, Gutachten (IDWS6) zu erstellen und unsere Kunden in insolvenzrechtlichen und wirtschaftsrechtlichen Fragen zu beraten. Sie arbeiten in einem tatkräftigen Team aus sanierungserfahrenen Kolleg*innen. Ein moderner, digitaler und attraktiver Arbeitsplatz erwartet Sie. Und eine überdurchschnittliche Vergütung. Wir sind außerdem darum bemüht, dass Sie sich beruflich weiterentwickeln können – natürlich auch über spezifische Weiterbildungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf und Zeugnissen/Zertifikaten. An Torsten Neubauer unter angegebener Adresse oder gern auch per E-Mail an neubauer@daswerk-consulting.de.

Insolvenzsachbearbeiter (m/w/d)

Wir entwickeln strategische Neuausrichtungen für KMU in wirtschaftlichen Krisensituationen und helfen dabei, sie umzusetzen. Das ist unsere Kernkompetenz. Mithilfe spezieller Software erarbeiten wir für unsere Kunden mögliche Szenarien, zur Planung eines individuellen Sanierungsprozesses. Es muss dabei nicht immer zum Insolvenzverfahren kommen. Unter Umständen kann auch eine vorinsolvenzliche Sanierung die beste Strategie sein.

Wir suchen einen engagierten und erfahrenen Insolvenzsachbearbeiter (m/w/d) für den Standort Hilden.

Sie unterstützen unser Team aus tatkräftigen, sanierungserfahrenen Kolleg*innen und arbeiten gleichzeitig in hoher Eigenverantwortung. Ein moderner, digitaler und attraktiver Arbeitsplatz erwartet Sie. Und eine überdurchschnittliche Vergütung. Wir sind außerdem darum bemüht, dass Sie sich beruflich weiterentwickeln können – natürlich auch über spezifische Weiterbildungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf und Zeugnissen/Zertifikaten. An Torsten Neubauer unter angegebener Adresse oder gern auch per E-Mail an neubauer@daswerk-consulting.de.

Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d)

Aktuell haben wir hier keine offene Stelle zu vergeben.

Dualstudent (m/w/d) Ausbildung & Bachelor-Studium

Aktuell haben wir hier keine offene Stelle zu vergeben.

Werksstudent (m/w/d) mit flexibler Arbeitszeit

Aktuell haben wir hier keine offene Stelle zu vergeben.

Praktikant (m/w/d)

Aktuell haben wir hier keine offene Stelle zu vergeben.

Nachwuchs im Projektdschungel – 5 Fragen an Azubi Maurice

dasWERK//Maurice, Du hast im Herbst 2019 Deine Ausbildung zum Industriekaufmann bei uns begonnen. Wie gefällt es Dir bisher?
Der Job bei dasWERK ist sehr abwechslungsreich. Die Aufgaben, z. B. bei einer Sanierung, sind vielfältig und es gibt immer viel zu tun. Es müssen Krisenursachen ermittelt und Pläne für die Zukunft gemacht werden. Und dann kommt ein Anruf, eine E-Mail oder ein Brief mit einer wichtigen Information und plötzlich muss man ganz anders reagieren als geplant. Langeweile kommt da nicht auf. Aber es gefällt mir sehr gut, weil es spannend ist zu sehen, wie sich Betriebe trotz Krise oder sogar Insolvenz weiterentwickeln.

dasWERK//Warum hast Du Dich für eine Ausbildung bei uns entschieden?
Nach dem Abitur wollte ich ein Duales Studium mit dem Abschluss Bachelor of Law beginnen und hatte sogar schon die Zusage einer großen Kanzlei. Zur Vorbereitung habe ich dann ein Sommerpraktikum bei Euch gemacht. Es gefiel mir, dass ich direkt praktisch arbeiten konnte und Ihr so viel Vertrauen in mich gesetzt habt, dass ich auch an wichtigen Meetings teilnehmen durfte. Toll war auch Euer Angebot, als Azubi berufsbegleitend zu studieren und Ihr die Studiengebühren übernehmt. Deswegen habe ich mich für eine Ausbildung bei dasWerk entschieden. Nun habe ich bezahlte praktische Arbeit, besuche die Berufsschule und absolviere ein Duales Studium.

dasWERK//Du bekommst sehr viel praktisches und theoretisches Wissen vermittelt. Ist es anstrengend?
Klar ist es echt fordernd, nach einem Arbeitstag abends noch in die Uni zu fahren und konzentriert den Dozenten zuzuhören. Aber was ich in meinen Unikursen lerne, kann ich am nächsten Tag direkt anwenden. Sozusagen Übung am lebenden Objekt. Die Ausbildung zum Industriekaufmann liefert mir auch viel Input, den ich 1:1 bei der Arbeit anwenden kann. Überfordert fühle ich mich aber nicht. Das berufsbegleitende Studium ist ja auch kein Muss. Trotzdem wollte ich es unbedingt, auch um mir viele Optionen für später offen zu halten.

dasWERK//Was machst Du im Arbeitsalltag?
Schon in den ersten Wochen meiner Ausbildung wurde ich in einigen Kundenunternehmen eingesetzt, unter anderem in einem metallverarbeitenden Betrieb. Ich konnte direkt mithelfen und habe mit einfachen Tätigkeiten angefangen: Dateneingabe, Hilfe bei der Inventur und in der Buchhaltung, Materiallisten prüfen usw. Ich war auch schon in der Produktion und habe an Mitarbeiter-Meetings teilgenommen. Durchs Zuhören erfuhr ich viel über die Probleme im Betrieb. Wenn ich im Büro in Hilden bin, erledige ich die Aufgaben, die mir die Kollegen geben. Dadurch habe ich z. B. schon meine Excel-Skills enorm verbessert und verschiedene Datenbankprogramme kennengelernt.

dasWERK//Wie siehst Du das Arbeitsumfeld bei dasWERK?
Das Team ist sehr nett und hilfsbereit. Jeder hat hier sein Spezialgebiet und damit habe ich immer den richtigen Ansprechpartner bei Fragen zu einem besonderen Bereich oder wenn eine Prüfung ansteht. Ich finde es super, dass der Job so abwechslungsreich ist und ich auch öfters mal direkt mit zum Kunden darf. Man kommt viel rum und sitzt nicht nur am Schreibtisch. Unser Team ist bunt gemischt, aber es wäre schön, wenn ich mehr Kolleginnen oder Kollegen in meinem Alter hätte. Deshalb freue ich mich auf den nächsten Ausbildungsjahrgang und hoffe, dass hier noch ein paar Azubis anfangen.